a56ca7b81

Ihr Weg zum Erfolg

Entdecken Sie die Prinzipien des Erfolges. Ich unterstütze Sie als Coach und Sparringpartner in der Entwicklung und Umsetzung Ihrer Ziele und verspreche Ihnen eine Zufriedenheits-Garantie.

Ich über mich

Seit über 30 Jahren beschäftige ich mich mit der Entwicklung von Menschen und Organisationen. Dabei habe ich Projekte realisiert sowie Unternehmungen aufgebaut und mit strategisch- operativer Verantwortung geführt. In Ost-Europa, im Auftrag vom Dept. für Auswärtige Angelegenheiten DEZA, leitete ich Seminare zu Managementthemen in Rumänien und in Ungarn war ich als Projektleiter für den Aufbau von Lehrwerkstätten verantwortlich. Mehr Information: www.hwyssling.ch und Kontakt/Impressum.

Business Coach Mentor Heinz Leon Wyssling

Sie haben nichts zu verlieren, können nur Gewinnen und Ihre Lebensqualität steigern!

Wenn Sie die folgenden Fragen mit JA beantworten sind Sie am Start zum Erfolgsweg:

  • Sie haben das Gefühl, nicht das Beste aus Ihrem Leben zu machen
  • Sie fühlen, “da geht noch mehr”, aber Sie wissen nicht wie
  • Sie hatten schon immer einen konkreten Traum, aber wissen nicht, wie Sie ihn umsetzen können
  • Sie wollen schon langen berufliche Veränderungen anstreben, kommen aber aus dem Hamsterrad nicht heraus
  • Sie sind eine Führungskraft und Ihnen lastet die ganze Verantwortung auf den Schultern. Sie suchen einen Sparringspartner bei dem Sie offen Ihre Aengste und Unsicherheiten ansprechen und Möglichkeiten zur Entlastung finden können
  • Sie möchten Ihre Stresskompetenz verbessern um für Ihre Aufgabe in der Kraft und Energie zu bleiben
  • Sie haben eine Leidenschaft, trauen sich aber nicht, damit Geld zu verdienen
  • Ihnen fehlt eine Leidenschaft
  • Ihnen fehlt eine sinnstiftende Aufgabe
  • Ihnen mangelt es manchmal einfach an Selbstvertrauen, Selbstmotivation und – Selbstliebe
Business Coaching - los geht's

Ich möchte Ihnen von zwei Männern erzählen welche im selben Ort aufgewachsen sind und die gleiche Schule besucht haben. Nennen wir sie einfach mal Klaus und Ruedi. Klaus gehörte in seiner Schulzeit immer zu den Klassenbesten, obwohl er alles andere als ein Streber war. Er war sogar ziemlich faul. Dennoch konnte er dem Unterricht ohne Schwierigkeiten folgen. Er hat eine schnelle Auffassungsgabe und ein ausgezeichnetes Gedächtnis – beides von Nutzen, um den Lernaufwand gering zu halten.
Die Studienkarriere war vorbestimmt. Auch wenn er sein Studium nicht in kürzerer Zeit als die meisten anderen absolvierte, weil er es etwas lockerer nahm. Es wäre ihm mit Sicherheit möglich gewesen. Aber er genoss seine Studienzeit in vollen Zügen. Nach dem Studium begann er in einem kleineren Unternehmen. Für dieses Unternehmen ist er mittlerweile schon über zehn Jahre tätig und hat dort die Position eines Projektleiters inne.
Ruedi, sein Schulkollege, war nicht gerade ein Musterschüler, was seine Schulnoten auch belegen. Die Fähigkeiten, die sein Klaus in die Wiege gelegt bekam, wurden ihm nicht zuteil. Das Lernen fiel im schwer, doch er war stets bemüht und machte mit Ehrgeiz und starkem Willen wieder so einiges wett. Vor allem sein Fleiß und sein Engagement war auffällig.
Ruedi hatte stets ein Ziel vor Augen und er setzte auch alles daran, dieses zu erreichen. Mittlerweile ist Ruedi in einem großen Konzern tätig und klettert die Karriereleiter in einer beeindruckenden Geschwindigkeit nach oben. Nun, Klaus und Ruedi kenn ich persönlich. Zwar unter einem anderen Namen – aber ansonsten trifft die Beschreibung zu.

Was will ich Ihnen mit dieser Geschichte mitteilen?

Was macht die Differenz aus werden Sie sich sicher fragen? Ist es Talent, Begabung, Glück oder Zufall?
Talent und Begabung ist nicht alles. Es ist sicher eine gute Voraussetzung für Erfolg. Sehr erfolgreiche Menschen unterscheiden sich von weniger erfolgreichen jedoch in ihrer Zielorientierung. Das heißt, sie setzen sich Ziele und machen sich an deren Umsetzung. Denn mit Zielen im Kopf – wenn man also weiß, wo man hin will wird nicht nur die Navigation einfacher – es lassen sich auch leichter Entscheidungen treffen. Denn Erfolg ist nichts anderes im Ergebnis als die Summe richtiger Entscheidungen und deren Umsetzung durch Handeln.
Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen das Menschen die Ziele haben, für ihre Ziele brennen, eine Entscheidung treffen weil sie an sich und ihre Möglichkeiten glauben und mit fokussierter Motivation und Engagement in die Umsetzung gehen es weiterbringen im Leben. Eine amerikanische Untersuchung hat dies deutlich gemacht:

Die Harvard-Studie zur Setzung von Zielen

In den 80iger Jahren wurden Harvard-Absolventen befragt, ob sie sich konkrete berufliche Ziele setzen für später. Die große Mehrheit der Absolventen verneinte dies. Sie setzten sich also keinerlei Ziele was ihren Beruf oder ihr Einkommen betraf:

  • Nicht einmal ein Fünftel (genauer gesagt lediglich 17 Prozent) setzten sich überhaupt Ziele.
  • 83 Prozent der Hardvard-Absolventen setzten sich demnach keinerlei Ziele – weder gedanklich noch schriftlich.
  • 14 Prozent der Absolventen hatten sich zwar berufliche Ziele gesetzt – jedoch wurden diese Ziele nicht schriftlich fixiert.
  • Nur 3 Prozent der Harvard-Absolventen setzten sich klare schriftliche Ziele.

Nach zwanzig Jahren wurden die Teilnehmer der Studie nach ihrem beruflichen Erfolg befragt – mit interessanten Ergebnissen:

  • Jene 14 Prozent, die sich gedanklich Ziele setzten, erzielten im Schnitt ein um etwa dreimal so hohes Einkommen wie jene 83 Prozent der Absolventen, die nicht über langfristige Ziele nachdachten.
  • Jene 3 Prozent der Harvard-Absolventen, welche sich schriftlich Ziele setzten, erzielten ein im Durchschnitt zehnmal so hohes Einkommen wie die Vergleichsgruppe ohne Ziele. Ein gewaltiges Ergebnis!
  • Es soll auch eine ähnliche Studie in Yale bereits im Jahr 1953 gegeben haben, wo ähnliche Ergebnisse herauskamen.

Erfolg ist ein Zustandsmanagement zu haben das hilft, Hindernisse zu überwinden und Ziele zu erreichen

Die zwei Lehren des Lebens

Das Leben lehre uns zwei Dinge. Die weitverbreitete Wissenschaft von Erfolg (der Weg wie wir aus einer Idee ein erfolgreiches Projekt machen) und die seltene Kunst der Erfüllung. Erfolg ist eine Frage des Kopfes, der mentalen Einstellung und für jeden durch Arbeit und Training machbar. Dazu braucht es klare Ziele. Erfüllung in seinem Leben zu finden hingegen ist eine zarte Kunst, die nur dann  erreichbar ist wenn das was man tut auf den eigenen Stärken, den individuellen Lebensmotiven basiert. Die damit verbundenen zentralen Fragen müssen beantwortet werden:

  • Was treibt mich an?
  • Was ist meine Mission?
  • Was habe ich der Welt anzubieten?

Das Reiss-Profil hilft, diese Fragen zu klären:

Jeder kann selbstbewusster werden

Wie erreichen wir unsere Ziele?

Wenn man Leute frage warum sie ein Ziel verpasst haben, antworten sie was?

  • Keine Zeit, Kein Geld, Keine Technologie, falsche Umstände
  • Wir beschuldigen die vorhandenen Ressourcen, während uns tatsächlich der Einfallsreichtum gefehlt hat. Mit den richtigen Emotionen finden wir einen Weg! Einen Weg die richtigen Leute zu überzeugen. Einen Weg weiterzumachen wenn uns das Geld ausgeht.
  • Was uns wirklich fehlt sind: Kreativität, Entschlossenheit, Liebe, Neugier, Leidenschaft

Nur mit der inneren Einstellung das zu tun wofür wir brennen können wir unsere Ziele trotz starkem Gegenwind und unmöglich scheinender Umstände erreichen.

Sind unsere Entscheidungen vom Schicksal geprägt?

Sind unsere Entscheidungen das Ergebnis von Entscheidungen oder ist es doch anders herum? Wie viele Entscheidungen haben wir getroffen, die unser Schicksal verändert haben? Nichts geschieht durch Zufall. Für jedes Ergebnis gibt es eine klare definierte Ursache mit entsprechender Wirkung. Ihre Gedanken über sich selbst, die Welt und Ihre Möglichkeiten erzeugen Ihre Realität.

Das Gesetz von Ursache und Wirkung:

  1. Womit sind Sie unzufrieden? Was ist Ihr Schmerz? Wovor haben Sie Angst? Was sind die Kosten wenn Sie nichts verändern?
  2. Was ist die Ursache für den momentanen Zustand? Welches Verhalten führt zu dem aktuellen Ergebnis Ihrer aktuellen Lebenssituation?
  3. Wie wollen Sie Leben? Was ist Ihre Vision? Für was wollen Sie Ihr Potenzial einsetzen? Welchen Traum haben Sie und wollen Sie verwirklichen?

Was ist die Lösung? Welches Verhalten führt zu dem gewünschten Ergebnis? Welche Strategie hilft Ihnen bei der Umsetzung?

ERFOLG hat 3 Buchstaben - TUN

Jetzt Email angeben, Newsletter bestellen und E-Book downloaden